Мир поэзии Поиск книг    О проекте    Обратная связь    Размещение рекламы

Гете Иоганн Вольфганг
«Hermann und Dorothea»

Главная страница / Гете Иоганн Вольфганг «Hermann und Dorothea»

"Hermann und Dorothea", 1796/97 entstanden und 1798 publiziert, ist eine [idyllisch-epischek Dichtung in Hexametern, deren neun Ges”nge nach den Musen benannt sind. Die Handlung spielt in einem rechtsrheinischen St”dtchen und schildert einen Fl¬chtlingszug aus Frankreich im Gefolge der Revolutionswirren. Ideologisch setzt sich Goethe darin mit der Franz¦sischen Revolution auseinander. Die Handlung spielt unter den Honoratioren des Ortes dem beg¬terten Wirtsehepaar zum Goldenen L¦wen, dem Apotheker und Pfarrer und hat zum Mittelpunkt die Brautwahl. Hermann, der Sohn der Wirtsleute, und das Fl¬chtlingsm”dchen, die ebenso sch¦ne wie t¬chtige und mutige Dorothea, werden ein Paar. Im 19. Jahrhundert wurde die Dichtung ¬beraus hoch gesch”tzt, weil sie b¬rgerliche Lebensvorstellungen und Geschlechterstereotypien, nicht ohne Ironie von Seiten des Erz”hlers, in klassischer Form gestaltet.


Назад  

стр.0

  Вперед
Наши спонсоры:

Boileau-Despreaux Nicolas

Le Lutrin


Лённрот Элиас

Калевала


Гасанов Акрам

Идеал
Казахстанским друзьям
Мода
О вечном
О главном
Осень
С новыми иллюзиями, друзья !
Сбежавшей невесте
Сила слов
Современная кокетка
Соседская гостья
Тени
Учитель
Юрист


Бронте Шарлотта

Стихи сестер Бронте


Бубнов Александр

Видеопоэдив


Вельтман Александр Фомич

Избранные стихотворения
Стихи


Назад  

стр.0

  Вперед