Мир поэзии Поиск книг    О проекте    Обратная связь    Размещение рекламы

Гете Иоганн Вольфганг
«Hermann und Dorothea»

Главная страница / Гете Иоганн Вольфганг «Hermann und Dorothea»

"Hermann und Dorothea", 1796/97 entstanden und 1798 publiziert, ist eine [idyllisch-epischek Dichtung in Hexametern, deren neun Ges”nge nach den Musen benannt sind. Die Handlung spielt in einem rechtsrheinischen St”dtchen und schildert einen Fl¬chtlingszug aus Frankreich im Gefolge der Revolutionswirren. Ideologisch setzt sich Goethe darin mit der Franz¦sischen Revolution auseinander. Die Handlung spielt unter den Honoratioren des Ortes dem beg¬terten Wirtsehepaar zum Goldenen L¦wen, dem Apotheker und Pfarrer und hat zum Mittelpunkt die Brautwahl. Hermann, der Sohn der Wirtsleute, und das Fl¬chtlingsm”dchen, die ebenso sch¦ne wie t¬chtige und mutige Dorothea, werden ein Paar. Im 19. Jahrhundert wurde die Dichtung ¬beraus hoch gesch”tzt, weil sie b¬rgerliche Lebensvorstellungen und Geschlechterstereotypien, nicht ohne Ironie von Seiten des Erz”hlers, in klassischer Form gestaltet.


Назад  

стр.0

  Вперед
Наши спонсоры:

Резина Саша

Ты читал обо мне?
Я, как и ты, Москва...


Окуджава Булат Шалвович

Стихотворения


Феогнид

Лирика
Стихотворения


Гавличек-Боровский Карел

Крещение Святого Владимира


Стернин Григорий

Песни нашего двора
Привет из глубины души


Хетагуров Коста

Осетинская лира
Повесть "Фатима"


Назад  

стр.0

  Вперед